Katholischer Kindergarten St. Marien

 Die Einrichtung stellt sich vor: 

 

Das Ziel ist es, die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und
gemeinschaftsfähigen Person zu fördern, Erziehung und Bildung in der Familie zu unterstützen und zu ergänzen und Eltern zu helfen, Erwerbstätigkeit und Kindererziehung besser miteinander vereinbaren zu können. Der Betrieb der Kindertagesstätte orientiert sich pädagogisch und organisatorisch an den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Familien.

Die Lebensentwürfe unserer Familien sehen heutzutage häufig eine Berufstätigkeit
beider Elternteile vor, ebenso betreuen wir viele Kinder alleinerziehender Eltern.
Deshalb müssen wir bedarfsgerechte Öffnungszeiten und ein hohes Maß an Qualität der pädagogischen Arbeit anbieten. Nur so können berufliche und private Lebensbereiche der Eltern in einem ausgeglichenen Verhältnis stehen.

 

Unsere Schwerpunkte: 
  • Wertschätzung und Geborgenheit erfahren
  • Entwicklung und Stärkung der kindlichen Persönlichkeit
  • Entfaltung sozialen Verhaltens
  • Erfahrung mit der Umwelt
  • Bewegung fördern
  • Selbständigkeit fördern und unterstützen
  • Lernfreude unterstützen und Neugierde auf des Leben und Lernen fördern

 

Uns ist wichtig, dass:
 
  • Kinder in der Entwicklung ihrer Selbständigkeit gefördert und unterstützt werden
  • die Kinder lernen Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen und dass sie dazu angehalten werden, Rücksicht auf die Interessen anderer zu nehmen – der Freiraum der Kinder endet da, wo andere beeinträchtigt werden
  • sie lernen, Kritik offen zu äußern und mit ihr umzugehen, sowie eigene Lösungsmöglichkeiten zu finden
  • der Ausdruck von Gefühlen wie Wut, weinen und lachen unterstützt und gefördert wird
  • sich die Kinder im täglichen Miteinander üben in Toleranz und Akzeptanz gegenüber anderen
  • die Kinder darin unterstützt werden, mit Kreativität eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen
  • der Nutzen unserer pädagogischen Arbeit in einer „echten Partizipation“ zwischen allen, die an der Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes beteiligt sind, liegt.

 

 

 

Daten und Fakten: 

Angebotene Betreuungsformen:
2,5 Gruppen für Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren


Personal:
1 Einrichtungsleitung
7 pädagogische Fachkräfte
1 PIA-Auszubildende
1 Küchenkraft
1 Hausmeister

Raumangebot:
Flur mit Garderoben
1 Wasch - WC Raume
1 Wickelraum
Kinderbistro
Bau- Erlebnisraum
Rollenspielraum
Spielothek
Kreativraum
Ruheraum mit Leseecke
Lernwerkstatt
Turnhalle
Büro
Personalraum

Unsere KiTa ist wie folgt geöffnet:

 

Montag und Donnerstag
07.00 - 17.00 Uhr


Dienstag und Mittwoch
07.00 - 16.00 Uhr


Freitag
07.00 - 14.00 Uhr

 

Schließungszeiten:

Während der Sommerferien in NRW in den ersten 3 Wochen

Unsere Betreuungszeiten

Diese entsprechen den Öffnungszeiten.

Unser Team

Bitte bearbeiten Sie diesen Inhalts-Abschnitt.  

Team (c) www.pixabay.com